Über mich

Foto-2

Die Welt der Bewegung ist mein Zuhause. Sei es in Bewegung zu kommen oder auch Bewegung zur Ruhe kommen zulassen.

So lag es Nahe ein Studium der Sportwissenschaften zu absolvieren, verschieden Sportarten kennenzulernen und die „Geheimnisse“ der Bewegung.

Seit dem Studium arbeite ich u.a. in einer Rehabilitatsionsklinik, in unterschieldichen Gesundheitszentren, Studios und anderen Institutionen und gebe mit Freude mein Wissen an Bewegung weiter. Das Wohlergehen meiner Teilnehmer liegt sehr am Herzen und spiegelt sich in den Stunden wieder.

Erste Yogaerfahrungen machte ich im Jahre 1995 und seitdem hat mich der Yoga nicht losgelassen. Ich lernte unterschiedliche Yogatraditionen kennen, bis ich der Tradition von T. Krishnamacharya und seinem Sohn und Schüler T.K.V. Desikachar begegnete, die mich überzeugte. So schloss ich meine 4-jährige Ausbildung 2012, bei der „Yogaschule“ von Michaela Kehrle und Uwe Bräutigam, zur Yogalehrerin BDY/EYU ab. Das Wissen, das ich durch sie vermittelt bekommen habe, ist Teil meines Lebensweges geworden. Ich bin ihnen dafür sehr dankbar und möchte Sie gerne an dieser Lebensphilosophie teilhaben lassen, damit sie Glück, Zufriedenheit und Liebe erfahren.

Seit 2016 darf ich meine liebe Kollegin Ilka Yemanya Singendonk – Studio Miriya in Troisdorf – bei der Yogalehrer/innen-Ausbildung im Bereich Anatomie begleiten. Ich freue mich schon auf unseren nächsten Ausbildungslehrgang der 2018 starten wird. Ebenso freue ich mich mit Kavita Pippon und Klaus Forthaus zusammen zuarbeiten!

Info’s hierzu findest Du unter Studio Miriya.

Im Frühjahr 2017 habe ich meinen Fascial Yoga Practitioner bei Daniela Meinl gemacht. Sie arbeitet eng mit Dr. Robert Schleip, Fascia Research Group der Universität Ulm zusammen. Ich freue mich, euch nun die faszinierende und  wunderbare Welt des FaszienYoga erlebbar machen zukönnen!

Im Frühjahr 2018 habe ich  den Kursleiter für intuitives Bogenschießen gemacht. Es ist eine wunderbare Bereicherung für mein Tuen. Die Verbindung Yoga und Bogenschießen ist eine wahre Freude und ich freue mich hierzu Workshops anbieten zu dürfen.

Neben meiner Leidenschaft für Yoga bin ich für unterschiedliche Institutionen tätig und gebe Kurse im Rehabilitationssport und Prävenstionssport. Neben meiner Weiterbildung zum Pilates Instructor, DSHS Köln, nehme ich regelmässig an Fortbildungen, beim BDY, Bodymotion Köln und anderen Institutionen teil, um mich weiterzubilden.

Regelmäßig begleite ich meine Kollegin Susanne Bautz, Inhaberin von VIPP – Emotionsreisen, bei Events im In- und Ausland als sportliche Begleitung und Trainerin.

Ich bin angekommen und freue mich darauf euch ein Stück auf eurem Weges begleiten zu dürfen.

Namasté

Petra Roßberg

Dipl. Sportlehrerin und

Yogalehrerin_BDYEYU