FaszienYoga

Im Yoga werden die Faszien durch die bekannten Yoga Asanas angeregt. Um dies effektiv zu unterstützen werden beim Faszien Yoga unterschiedliche Modifikationen in der Anwendungen von Dehn – und Releasetechniken in die Yogapraxis integriert.

  • Fascial Stretche (fasziales Dehnen)
  • Rebound Elasticity (elastisches Rückfedern)
  • Fascial Release (fasziales Lösen und Rehydrieren)
  • Sensory Refinement (Verfeinern der Körperwahrnehmung)

Dies lässt das fasziale Gewebe geschmeidiger werden und passt sich den Alltagsbedingungen und Anforderungen unseres Körpers an. Diese vier Prinzipien (nach R. Schleip) des Faszientraining lassen sich wunderbar mit

  • Asanas (Körperhaltungen)
  • Pranayama (Atemtechniken)
  • Meditation

verbinden.

Probieren Sie es aus und spüren Sie nach den ersten Faszienübungen!